Balance schaffen

Bild zum Beitrag 'Kürbis-Curry mit Süßkartoffel und Erbsen'
Balance schaffen

Kürbis-Curry mit Süßkartoffel und Erbsen

Der Kürbis ist DER Superstar unter dem Herbst-Gemüse. Klar, schließlich kann man wirklich alles mit ihm machen: ihn füllen, als Lasagne essen, ihn zu Gnocchi verarbeiten oder auch ein Curry aus ihm machen (gern auch in Kombination mit der Süßkartoffel). +

Bild zum Beitrag 'Mit Schwung und Spaß durch den Herbst'
Balance schaffen

Mit Schwung und Spaß durch den Herbst

Die kühlere Jahreszeit ist da. Zeit, in die Gummistiefel zu schlüpfen, durch Blätterberge zu springen und den Herbst zu umarmen. Mit diesen Tipps lassen sich die kommenden Wochen mit Bewegung und spielerischen Aktivitäten abwechslungsreich gestalten. +

Bild zum Beitrag 'Was hilft gegen Muskelkater?'
Balance schaffen

Was hilft gegen Muskelkater?

Fensterputzen, Bergwandern oder nach Wochen die erste Joggingrunde: Wer seinem Körper ungewohnte oder zu anstrengende Tätigkeiten zumutet, bekommt die unangenehme Quittung am nächsten Tag – Muskelkater. Schnelle Hilfe muss her. Doch was hilft gegen Muskelkater? Wir verraten Ihnen die besten Tipps. +

Bild zum Beitrag 'Einfach gesund: Brotaufstriche selber machen'
Balance schaffen

Einfach gesund: Brotaufstriche selber machen

Brotaufstriche selber machen ist nicht nur einfach, sondern auch gesünder, denn Zusatz- oder Konservierungsstoffe entfallen. Und doch greifen wir meist zum Brotaufstrich aus dem Kühlregal. Wir erklären, warum es sich lohnt, den Aufstrich fürs Brot selber zu machen und zeigen fünf schmackhafte Varianten, die im Handumdrehen gezaubert sind. +

Bild zum Beitrag 'Hausmittel gegen Rückenschmerz'
Balance schaffen

Hausmittel gegen Rückenschmerz

Jeder vierte Erwerbstätige hat aktuell „Rücken“. Vor dem Gang zum Arzt setzen dabei viele auf altbewährte Hausmittel. Doch was hilft wirklich und wann sind Mediziner gefragt? +

Bild zum Beitrag 'Risotto mit Birne, Gorgonzola und Walnüssen'
Balance schaffen

Risotto mit Birne, Gorgonzola und Walnüssen

Es ist das perfekte Risotto für den Herbst: würziger Gorgonzola, süße Birne und crunchy Walnüsse! Und das ständige Rühren hat schon fast eine meditative Wirkung. Fünf Minuten den Kochlöffel kreisen lassen, Brühe nachgießen, wieder rühren – und alles wieder von vorn. Eine halbe Stunde lang. Risotto zubereiten beruhigt. +

Bild zum Beitrag 'Schwedische Sommersuppe'
Balance schaffen

Schwedische Sommersuppe

Wer an die Küche Schwedens denkt, hat meistens direkt Köttbullar im Sinn. Aber die Skandinavier können natürlich mehr als nur Fleischklopse in Sahnesoße, Knäckebrot oder Mandeltorte. Zum Beispiel eine Sommersuppe, die man auch gut im Winter essen kann, denn sie wird warm genossen. +

Bild zum Beitrag 'Schlemmen ohne schlechtes Gewissen auf dem Jahrmarkt'
Balance schaffen

Schlemmen ohne schlechtes Gewissen auf dem Jahrmarkt

Gesund essen auf dem Jahrmarkt – ist das möglich? Und schmeckt das überhaupt? Wir haben es für Sie auf dem Hamburger Dom, dem größten Volksfest des Nordens, getestet. Gesucht werden: eine Hauptmahlzeit, ein Dessert und ein Getränk. Unsere Testerinnen Laura und Mirca beurteilen den Geschmack und schätzen ein, wie gesund ihr Essen ist. Final bewertet DAK-Ernährungsexpertin Silke Willms den Gesundheitswert der Jahrmarkt-Menüs. Los geht’s mit der Schlemmerei! +