Bild zum Beitrag 'Fladenbrot aus dem Ofen'
Balance schaffen

Fladenbrot aus dem Ofen

Wenn es mal wieder besonders schnell gehen muss

Meldet sich der Hunger auf etwas Herzhaftes, soll es oft schnell gehen. Unser Fladenbrot aus dem Ofen ist im Handumdrehen fertig und schmeckt kleinen und großen Leckermäulern.

Ob zum Abendessen oder als Zwischenmahlzeit – Brot ist schon bei Kindern sehr beliebt und lässt sich vielfältig anrichten. Es muss ja schließlich nicht immer die klassische Stulle sein. Probieren Sie doch stattdessen mal unser leckeres Fladenbrot aus dem Ofen. Dank einer Extraportion Salat schmeckt es herrlich frisch und ist auch noch blitzschnell zubereitet. Wir wünschen guten Appetit!

 

 

Zutaten:

  • 130 Gramm Abtropfgewicht Thunfisch-Filets „naturale“ ohne Öl
  • 200 Gramm Natur-Joghurt (3,5 % Fett)
  • 1 EL Mayonnaise
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 Tomaten (à ca. 50 Gramm)
  • 150 Gramm Salatgurke
  • 100 Gramm Mozzarella
  • ½ großes Fladenbrot (ca. 300 Gramm)
  • als „Deko“ z. B. Kirschtomaten, Gurken- oder Käsescheiben

Zubereitung:

Den Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen. Joghurt und Mayonnaise vermischen, den zerkleinerten Thunfisch hinzugeben und dann alles mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten, Gurke und Mozzarella in Scheiben schneiden.1/2 Fladenbrot mit einem Brotmesser quer halbieren, beide Hälften mit der Thunfischmasse dick bestreichen und mit Tomate und Gurke belegen. Restliche Creme darauf verteilen und den Mozzarella auf den Salat legen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, das Brot darauflegen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C auf der mittleren Schiene ca. 7 Minuten backen. Anschließend können Sie das Brot in Quadrate schneiden und nach Belieben dekorieren.