Bild zum Beitrag 'Gemüsepfanne'
Die einfachsten Rezepte der Welt

Gemüsepfanne

Ein leckeres und leichtes Gericht

Gemüse ist gesund und von unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken. Jetzt im Frühling haben viele Sorten Saison – ideal um eine bunte, knackige und frische Gemüsepfanne zu zaubern.

Lust auf eine große Portion Vitamine? Dann ist eine Gemüsepfanne genau das Richtige. Sie ist schnell und einfach zubereitet und herrlich vielseitig. Hinein kommt frisches Gemüse der Saison, das in Öl angebraten und mit verschiedenen Gewürzen abgeschmeckt wird. Aber aufgepasst: Da nicht jedes Gemüse gleich schnell gart, sollten festere Sorten wie Möhren oder Kohlrabi kleiner geschnitten oder etwas vorgegart werden. Wer mag, gibt noch Reis oder Kartoffeln als Sattmacher hinzu. Wir wünschen einen guten Appetit!

 

 

Zutaten:

  • 600 g festkochende Kartoffeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Dose weiße oder rote Bohnen abgetropft
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 6 EL Öl
  • Salz & Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 1 Prise Cayenne-Pfeffer oder scharfes Paprikapulver
  • Rosmarin oder Thymian
  • 75 g schwarze Oliven

Zubereitung:

Zunächst die Kartoffeln mit Schale knapp 20 Minuten weich kochen und anschließend abgießen, abschrecken, pellen sowie halbieren. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten: Die Paprika und den Lauch putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, die Bohnen in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen sowie den Knoblauch pellen und klein schneiden. Danach das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zuerst den Lauch anbraten und etwas garen. Anschließend das restliche Gemüse, die Oliven und Kartoffeln hinzugeben und alles fünf bis sechs Minuten braten. Zum Schluss die Gemüsepfanne mit den Gewürzen abschmecken, Deckel auflegen und alles bei kleiner Hitze drei bis vier Minuten schmurgeln lassen. Mit einem Klecks Dickmilch, Naturjoghurt oder Schmand servieren.