Bild zum Beitrag 'Kochen mit Irene'
Balance schaffen

Kochen mit Irene

Für mehr Spaß und Abwechslung in der Küche

Sie experimentieren gern in der Küche? Klasse! Dann finden Sie hier vielleicht ein wenig Inspiration – und zwar jeden Freitag. Irenes Rezepte gibt‘s übrigens nicht nur hier im Magazin, sondern auch bei uns auf Instagram und Pinterest.

Ihr Name: Irene. Ihre Mission: Langeweile aus der Küche vertreiben. Denn nichts ist wichtiger, als den Blick immer mal wieder über den Tellerrand wandern zu lassen. Die DAK-Mitarbeiterin, Food-Bloggerin und Online-Redakteurin ist passionierte Hobbyköchin – und hat mittlerweile schon mehr als 1.000 und ein Rezept ausprobiert. Ob israelische Landesküche, ausgefallene Foodtrends oder klassische Gerichte aufgepeppt: Irene testet (fast) alles. Sie experimentiert gern, liebt Gewürze aus der ganzen Welt und ist eine echte Genießerin. Wichtig ist unserer Social-Media-Redakteurin nur, dass die Speisen lecker und natürlich gesund sind. Der Schwierigkeitsgrad? Ist ihr egal. Viel Spaß beim Nachkochen und natürlich guten Appetit!

Kürbis-Curry mit Süßkartoffel und Erbsen

Der Kürbis ist DER Superstar unter dem Herbst-Gemüse. Klar, schließlich kann man wirklich alles mit ihm machen: ihn füllen, als Lasagne essen, ihn zu Gnocchi verarbeiten oder auch ein Curry aus ihm machen (gern auch in Kombination mit der Süßkartoffel).

Zum Rezept

Risotto mit Birne, Gorgonzola und Walnüssen

Es ist das perfekte Risotto für den Herbst: würziger Gorgonzola, süße Birne und crunchy Walnüsse!

Zum Rezept

Schwedische Sommersuppe

Wer an die Küche Schwedens denkt, hat meistens direkt Köttbullar im Sinn. Aber die Skandinavier können natürlich mehr als nur Fleischklopse in Sahnesoße, Knäckebrot oder Mandeltorte.

Zum Rezept

Okroschka – eine russische Sommersuppe

Wenn es richtig heiß wird, bleibt die Suppe kalt. In Russland wird dann Okroschka serviert – ein sehr erfrischendes Gericht aus Kefir, Eiern, Fleischwurst und Gemüse. „Okroshka“ heißt übrigens übersetzt „krümeln“ – vielleicht weil die Zutaten alle fein säuberlich klein geschnitten werden, bevor sie in der Suppe abtauchen.

Zum Rezept

Mediterraner Sommersalat mit Beeren und Burrata

Beerenhunger? Dann servieren wir Ihnen mit unserem frischen mediterranen Sommersalat ein Tête-à-tête zwischen Himbeere und Blaubeere – und bringen die Zuckeraprikose als süßes Früchtchen ins Spiel.

Zum Rezept

Knoblauchsuppe

Sollten Sie ein Date planen, ist diese Suppe die Garantie für kein zweites Treffen. Denn mit einer Portion schlürfen Sie vier Zehen Knoblauch. Das Gute: Wenn Sie und alle Ihre Gäste diese Suppe essen, riecht’s keiner mehr.

Zum Rezept

La Causa

Ein besonders beliebtes Gericht ist La Causa, ein geschichteter Kartoffelsalat mit Avocado, Eiern oder auch Pilzen.

Zum Rezept

Burritos mit Hähnchen und Süßkartoffeln

Wir haben das Hähnchen im Kakao gebadet, ein paar Tomaten ins Vergnügen gegeben und alles mit einer Süßkartoffel und schwarzen Bohnen ins Rollen gebracht. Klingt nach einem heillosen Durcheinander? Das stimmt! Aber dieses Chaos wird Ihnen schmecken.

Zum Rezept

Frittata mit Spinat, Feta und Tomaten

Die Frittata kommt aus Italien und ist eine Kreuzung aus Omelette und spanischer Tortilla. Das Tolle: Sie ist schneller gemacht, als Sie blinzeln können.

Zum Rezept

Ceviche

Fish for Compliments! Kennen Sie schon Ceviche? Das säuerliche peruanische Nationalgericht mit Melone, Avocado und Gurke bringt Ihr Geschmackszentrum voll auf Touren – und eine Menge Lobeshymnen von den Gästen ins Netz.

Zum Rezept

Zitronen-Limonade mit Lavendel

Der perfekte Sommer-Drink: unsere Zitronen-Limonade mit Lavendel. Alternativ auch mit anderen Kräutern. Jetzt ausprobieren und genießen.

Zum Rezept

Gurken-Melonen-Salat

Dieses Mal geben wir uns die Kugel – aber alles natürlich ganz harmlos. Es geht nur um eine Wassermelone, die wir Ihnen als erfrischenden Sommer-Salat servieren.

Zum Rezept

Gefüllte Aubergine

Auberginen sind echte Allrounder: Sie werden gegrillt, gebraten, gedünstet oder geschmort. Man kann sie dazu in Scheiben schneiden und eine Lasagne aus ihr machen, sie füllen oder einfach klein schneiden und mit Zucchini Tomate und Co. zu einer Gemüsepfanne verarbeiten.

Zum Rezept

Bärlauch-Ricotta-Knödel

Man kann Bärlauch in einer Suppe essen, ein Pesto aus ihm machen – und auch Knödel kneten. Ganz offiziell gehört der Bärlauch zu den Liliengewächsen.

Zum Rezept

Sommerrollen

Man kann sich ein wenig südliches Flair einfach auf den Teller zaubern, indem man sich den Sommer einfach einwickelt – in Form von Sommerrollen.

Zum Rezept

Vanille-Risotto mit Spargel und Erdbeeren

Kartoffelbrei mit Aprikosenmarmelade? Erdbeeren, Spargel und Vanille? Klingt zunächst sonderbar. Aber: Es sind die perfekten Kombinationen schlechthin – wissenschaftlich bewiesen. Probieren Sie doch mal dieses Risotto.

Zum Rezept

Massaman-Curry

Königlich speisen: Massaman-Curry war das Lieblingsgericht von König Phra Phutthaloetla (Rama II. 1767-1824), stammt aus der südlichen Thai-Küche und zählt seit Jahrhunderten zu den beliebtesten Gerichten des Landes.

Zum Rezept

Baba Ganoush

Allein der Name klingt wie aus Tausend und einer Nacht. Der orientalische Dip kommt ursprünglich aus dem arabischen Raum und gehört besonders für die Länder der Levante zu einer traditionellen Mezze-Platte.

Zum Rezept

Soto Ayam

Übersetzt heißen diese beiden Worte Hühnersuppe. Es ist jedoch eine ganz besondere! Schon mit dem ersten Löffel explodieren die Geschmacksnerven geradezu. Probieren Sie es aus!

Zum Rezept

Risotto mit Meeresfrüchten

Wo wird das beste Risotto gekocht? Richtig, in Italien – und zwar schon seit dem Mittelalter. Wir haben den Klassiker etwas aufgepeppt: mit Meeresfrüchten. Lassen Sie ihn sich schmecken.

Zum Rezept

Limettensorbet mit Thymian und Rosmarin

Perfekt für die Feiertage: Sorbet. Denn es ist nicht nur lecker, sondern regt die Verdauung an. Aus diesem Grund wird es gern als Zwischengang serviert.

Zum Rezept

Bánh mì – ein Sandwich aus Vietnam

New York, Sydney und auch Berlin: Bánh mì zählt zu einem der Food-Trends schlechthin. Doch was ist das eigentlich? Es sind Baguettes, die aus aus Vietnam stammen.

Zum Rezept

Sabich – Streetfood aus Israel

Die israelische Küche boomt! Kein Wunder, denn sie ist extrem vielfältig, geschmacksintensiv, besteht aus exotischen und doch bekannten Gerichten. Wir stellen das Streetfood Sabich vor.

Zum Rezept