Bild zum Beitrag 'Gurken-Melonen-Salat'
Balance schaffen

Gurken-Melonen-Salat

Dieses Mal geben wir uns die Kugel – aber alles natürlich ganz harmlos. Es geht nur um eine Wassermelone, die wir Ihnen als erfrischenden Sommer-Salat servieren. Denn mal ehrlich: Nudel- oder Kartoffelsalate sind ja zum Grillen ganz nett, aber ganz nett ist eben auch langweilig.

Falls Sie ein Fan von ungewöhnlichen Kombinationen sind, mischen Sie doch Feta zur Melone, dazu noch etwas Minze und als Topping Pistazien-Crunch. Wetten, Ihre Schüssel ist auf der nächsten Grillparty die erste, die leer geschlemmt ist? Machen Sie doch mal den Test.

Zutaten für 4 Personen:

 

  • 150 g gesalzene Pistazien
  • 1 Salatgurke
  • eine kleine Wassermelone
  • 200 g Feta
  • 1 Zwiebel
  • eine Handvoll Minze
  • 4 Zweige Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL heller Balsamico
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL  Öl

Zubereitung

Die Gurke und Melone würfeln, selbiges mit dem Feta tun. Die Zwiebel fein schneiden. Alles in eine Schüssel geben. Kräuter hacken. Öl, Essig, Salz und Pfeffer mischen, eine Zehe Knoblauch hineinpressen. Verrühren und dann mit den Kräutern in den Salat geben und gut mischen.