Bild zum Beitrag 'Traditionelle Spanische Tortilla'
Die einfachsten Rezepte der Welt

Traditionelle Spanische Tortilla

Viva España! Heute haben wir einen wahren Gaumenschmaus für Sie: Traditionelle Spanische Tortilla. Das Omelett aus Eiern mit Kartoffeln und Zwiebeln wird zur Unterscheidung zur kartoffellosen Variante auch als „Tortilla española“ oder „Tortilla de patatas“ bezeichnet. Unser Gericht ist schnell zubereitet und versorgt Sie mit vielen Mineralstoffen und Proteinen. Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen.

 

Zutaten für vier Personen:

  • 800 Gramm Kartoffeln
  • 6 Eier
  • Olivenöl
  • 2 große Zwiebeln
  • Zitrone
  • Aioli
  • Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen, schälen. Kartoffeln in Würfel schneiden, dann in einem Geschirrtuch trocknen.

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

Etwa 5 Esslöffel Olivenöl in der Pfanne erhitzen, die Kartoffeln dazu geben, salzen. Zugedeckt bei niedriger bis mittlerer Hitze 20 Minuten garen. Die Kartoffeln dabei einmal wenden.

Die Zwiebeln in einer extra Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer.

Die Eier verquirlen und die abgekühlten Kartoffeln mit den Zwiebeln dazu geben, wenden und etwas ruhen lassen.
4-5 Esslöffel Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Masse in etwa 5-8 Minuten bei mittlerer Hitze stocken lassen.

Die Tortilla wenden. Dazu einen großen Teller auf die Pfanne legen und wenden, so dass die Tortilla umgedreht auf dem Teller liegt. Die Tortilla dann wieder in Pfanne gleiten lassen.

Zum Servieren in Tortenstücke schneiden. Dazu gibt es Zitrone und Aioli.