Schlagwort: Arbeit Bildung & Zukunft

Bild zum Beitrag '„Die Sucht-Stimme wurde immer lauter. Trink, trink, trink …”'
Aktuell

„Die Sucht-Stimme wurde immer lauter. Trink, trink, trink …”

Michaela Jensen ist trockene Alkoholikerin. Mit 33 Jahren wachte sie aus der Sucht auf und änderte ihr Leben. Heute spricht sie über ihre jahrelange Alkoholabhängigkeit. Hier ist ihre Geschichte. +

Bild zum Beitrag '„Ein Unternehmen ist ein Organismus, der lebt“'
Beruf & Bildung

„Ein Unternehmen ist ein Organismus, der lebt“

Mit der Initiative „Für ein gesundes Miteinander“ bringt sich die DAK-Gesundheit aktiv in die Weiterentwicklung des Gesundheitssystems ein und entwickelt einen modernen Gesundheitsbegriff weiter. Ein Baustein der Initiative ist der DAK-Podcast „Ganz schön krank, Leute!“. Wir haben mit dem Moderator René Träder darüber gesprochen, was ein gesundes Miteinander in der Arbeitswelt bewirken kann. +

Bild zum Beitrag '7 Tipps für fitte Augen am Bildschirm'
Beruf & Bildung

7 Tipps für fitte Augen am Bildschirm

Langes Arbeiten am Bildschirm ist anstrengend für die Augen. Mit unseren Tipps wird es Ihren Augen bald deutlich besser gehen. +

Bild zum Beitrag 'E-Sport erobert die Welt'
Familie & Freizeit

E-Sport erobert die Welt

E-Sport, das Spielen von Computerspielen im Wettkampf, wird immer beliebter. Wir haben diesen Trend mal genauer unter die Lupe genommen. +

Bild zum Beitrag 'Geld für Games'
Zukunft & Innovation

Geld für Games

Eine neue DAK-Studie untersucht erstmals die Auswirkungen sogenannter In-Game-Käufe auf Kinder und Jugendliche. Wie Eltern Indikatoren einer potenziellen Computersucht erkennen können und welche Handlungsoptionen es gibt – das haben wir für Sie zusammengestellt. +

Bild zum Beitrag '2019 wird alles anders'
Familie & Freizeit

2019 wird alles anders

Mit dem Rauchen aufhören, abnehmen, weniger Stress – die Liste der Wünsche ist lang. Wir sagen, wie Sie diese 2019 endlich verwirklichen. +

Bild zum Beitrag 'Selbstmarketing – 5 Tipps'
Beruf & Bildung

Selbstmarketing – 5 Tipps

Für einige Menschen ist es kein Problem, andere kostet es große Überwindung – die Rede ist vom sogenannten „Selbstmarketing“, von der Werbung für einen selbst. Während es vielen widerstrebt, ihre Person in den Mittelpunkt zu stellen und auf ihre Taten hinzuweisen, birgt geschicktes Hervorheben der eigenen Qualitäten große Chancen fürs Berufsleben. +

Bild zum Beitrag 'Innehalten im Alltag: Tipps für mehr Achtsamkeit'
Familie & Freizeit

Innehalten im Alltag: Tipps für mehr Achtsamkeit

Achtsamkeitsexperte Mathias Gugel erklärt im Interview, wie Eltern und Kinder im Alltag von einer achtsamen Lebensweise profitieren und sich Ihre Momente des Innehaltens schaffen können. +