Die einfachsten Rezepte der Welt
Balance schaffen

Die einfachsten Rezepte der Welt

Video-Kochschule für Anfänger – ab sofort jeden Dienstag

Wenn Sie Lust auf Nudeln haben, greifen Sie zur Ravioli-Dose? Wir machen Schluss damit: In unserer Kochschule lernt jeder das Küchen-Einmaleins. So landen in nur wenigen Steps gesunde Gerichte auf dem Teller. Jeden Dienstag gibt es auf Facebook und hier im Magazin ein neues Rezept.

Drei-Sterne-Menüs mit dem Bunsenbrenner kreiert – das findet man hier nicht. Und auch kein Jonglieren mit drei Töpfen und einer Pfanne. Wir machen es Koch-Neulingen kinderleicht und lecker. Die Rezepte reichen von der klassischen Kürbissuppe, über Kartoffelsalat, vegetarische Burger bis hin zum Schokoladenpudding ohne Instantpulver. Ist alles total verschieden, aber eines ist dennoch gleich: Die Gerichte sind gesund und günstig.

 

DAK-Ernährungsberaterin Silke WillmsDAK-Ernährungsberaterin Silke Willms: „Kochen ist wie Klavierspielen. Man lernt es, wenn man selber handelt. Und wer Klavier-Anfänger ist, beginnt nicht gleich mit den Goldberg-Variationen. Darum haben wir in unseren Videos Rezepte zusammengestellt, die einfach und gesund sind. Falsche Ernährung wird leider oft erst nach Jahren sichtbar: in Form von Diabetes, Bluthochdruck, Herzinfarkt oder zu viel Gewicht. Selber kochen macht aktiv, verantwortungsbewusst, lenkt ab vom Alltagsstress und trägt immens zur Gesundheit bei.“

 

Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese

Für alle, die Spaghetti „Bolo“ lieben: Mit unserer Anleitung gelingt das beliebte Nudelgericht im Handumdrehen. Mit einer Extra-Portion Gemüse, mit Liebe verfeinert. Das schmeckt der ganzen Familie.

Zum Video

 

Kürbis-Currysuppe

Kürbis-CurrysuppeSchnippeln lohnt sich! Wir zeigen Schritt für Schritt wie aus einem Kürbis, Karotten und Co. eine leckere Suppe wird. Curry und Kokosmilch verleihen ihr dabei das gewisse Etwas. So gut und gesund kann der Herbst schmecken.

Zum Video

Pfannkuchen

PfannkuchenEinfacher geht’s kaum: Mit nur fünf Basiszutaten, einer Schüssel, einer Kelle und einem Mixer gibt‘s Eierkuchen! Schneidet man noch einen Apfel rein, wird’s süß und fruchtig. Der Preis: unschlagbar günstig. Und Sie brauchen nur 30 Minuten Zeit. Einfach in den Clip zappen – und dann ran an den Herd.

Zum Video